Whiskyblog

Wissenswertes rund um Whisky und Schottland

Whisky-Map.de – neue Partnerseite

Heute möchten wir Euch einen neuen Partner vom Whiskeyblog.de vorstellen: whisky-map.de.  Hier findet man über 300 Brennereien überall auf der Welt in einer interaktiven Karte. Wir freuen uns über das Projekt und hoffen, dass es schön weiter wächst.

Habt auch ihr eine Seite die sich als Partner eignet oder möchtet ein Whisky-Projekt vorstellen? Mailt einfach an info@whiskeyblog.de, wir freuen uns über Eure Nachrichten!

Hier erzählt der Autor kurz über das Projekt, viel Spaß:

Schon oft habe ich nach dem Genuss eines guten Tropfens auf der Karte nachgesehen, wo genau sich die Brennerei befindet. Eines Tages suchte ich nach meiner Lieblingsbrennerei, fand sie jedoch nirgends. Die Recherche ergab, dass zwar zahlreiche Karten existieren, aber in keiner war meine Lieblingsbrennerei verzeichnet. Ich suchte daher nach einer Möglichkeit die Brennerei einzutragen, fand jedoch keine. Aus diesem Umstand entwuchs die Idee, mein Wissen aus dem Geoinformatikstudium anzuwenden. Whisky-Map.de ist ein Community-Projekt, in dem jeder neue Brennereien eintragen kann. Das Ziel besteht darin, ein globales kartenbasiertes Brennereiregister zu schaffen. Neben den aktiven Brennereien, lassen sich auch im Aufbau befindliche oder bereits geschlossene Brennereien eintragen. Überzeugt euch selber ob eure Lieblingsbrennerei eingetragen ist, aktuell sind schon knapp 300 Brennereien eingetragen. Und falls eure Lieblingsbrennerei noch fehlt, dann tragt sie einfach nach.

Whisky-Map.de - Die interaktive Karte

Whisky-Map.de - Die interaktive Karte

 

1 Kommentar

  1. Hans J Schwedtmann

    20. März 2013 at 18:20

    Guten Tag,
    durch Zufall kam ich auf Ihre Seite.
    Ich suche seit Jahren eine Bezugsquelle in Deutschland bzw. EU für KESSLER-WHISKY.
    Können Sie mir vielleicht einen Tipp geben?
    Danke und freundliche Grüße
    Hans J Schwedtmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2021 Whiskyblog

Theme von Anders NorénHoch ↑